Zutaten für 12 Cupcakes

  • 160g Mehl
  • 150g brauner Zucker
  • 1.5 TL Backpulver
  • 1.5 TL Salz
  • 1.5 TL Zimmt
  • 0.5 TL Muskat
  • 0.5 TL frischer geriebener Ingwer (wenn man den Ingwer gerne extra rausschmecken möchte, dann brauchts etwas mehr Ingwer)
  • 0.5 TL gemahlene Nelken
  • 0.5 TL gemahlener Piment (kann man auch weglassen, schmeckt auch so mega lecker)
  • 180ml Sonnenplumen Öl
  • 2 Eier (besser auf Zimmertemperatur, geht aber auch so)
  • 100ml Milch
  • 170g geriebene Möhren

Zutaten fürs Frosting

  • 70g weiche Butter (unbedingt auf Zimmertemperatur bringen)
  • 50g Puderzucker
  • 150g Doppelrahmfrischkäse (z.B. Philadelphia nicht light)
  • 1TL Vanillepaste
  • 2 spritzer Zitronensaft

Das Frosting ist so ausgelegt, dass es guten Stand hat und sicher ein Tag vor dem Verzehl gespritzt werden kann

Vorbereitung

Butter fürs Frosting aus dem Kühlschrank nehmen, geht auch schon 1 Tag vorher, solange es nicht grad 30 Grad ist

Backanleitung

  1. Ofen vorheizenauf 180Grad
  2. Gebt die trockenen Zutaten (Mehl, brauner Zucker, Backpulver, Salz, Zimmt, Muskat, Ingwer, Nelken, Piment) in eine Schüssel und mischt es einmal durch
  3. Nach und nach die Eier dazu und am Ende rührt ihr die Möhren unter
  4. Wir nehmen am liebsten Muffinförmchen aus Papier, die wir in die Form geben. Diese füllt ihr dann mit der Masse und backt das Ganze ca 25 Minuten.

Frostinganleitung

Zubereitung in der Küchenmaschine, Handmixer oder Schneebesen. Wichtig ist, die Butter muss weich sein und der Frischkäse kalt. 

  1. Schlagt zunächst die Butter ein wenig auf. Dann gebt ihr den Puderzucker dazu und verrührt das Ganze so lange, bis es sich verbunden hat. Dann kommt der Frischkäse dazu und alles mit der Küchenmaschine oder sonst was aufschlagen. Alternatib kann man es auch mit einem Schneebesen unterrühren. Jetzt sollte das Ganze die richtige Konsistenz haben
  2. Wichtig: Das Frosting vor dem aufspritzen in den Kühlschrank stellen
  3. Sobald die Muffins abgekühlt sind, könnt ihr das Frosting draufspritzen mit einem Spritzbeutel und einer Tülle. Auch hier nur das Frosting aus dem Kühlschrank nehmen, was ihr braucht (falls ihr versch. Farben nehmt)

Ich habe die Muffins 2 Tage vor dem Event gebacken und das Frosting inklusive Fondant Deko 1 Tag vor dem Event fertig gemacht. Wenn alles gekühlt wird inkl. Reise mittels Kühlbox hält alles wunderbar

Einen Teil habe ich von www.tellerabgeleckt.de danke vielmals